Aktuelles

Kaffee und Espresso aus dem Stift Tilbeck werden ab Anfang April im „Hotel am Wasserturm“ der Alexianer in Münster-Amelsbüren serviert.

Gäste des „Hotels am Wasserturm“, das Anfang April auf dem Gelände der Alexianer in Münster-Amelsbüren neu eröffnet wird, können Tilbecker Kaffee und Espresso des Integrationsunternehmens Schröers Privatrösterei, dessen Inhaber die VARIA GmbH ist, im Hotelausschank genießen.

„Gut schmeckender und handwerklich gerösteter Kaffee ist Teil des besonderen Willkommens- und Frühstücksangebots unseres Hotelgeschäfts“, erklärt Hoteldirektor Bernd Kerkhoff. Für den Kaffeebezug sind für ihn sowohl qualitative als auch soziale Gesichtspunkte entscheidend, die Schröers Privatrösterei in ihrem Kaffeeangebot vereint.

Alina Hövelmann vom Projektmanagement der VARIA GmbH erläutert: „Für eine besonders hohe Kaffeequalität sorgt Röstmeister Günther Schröer. Zudem können viele Arbeitsschritte von Mitarbeitern unseres Integrationsunternehmens übernommen werden.“ Die VARIA GmbH beschäftigt im Stift Tilbeck Menschen mit und ohne Behinderung ebenso wie das „Hotel am Wasserturm“ in Münster-Amelsbüren.

Die hohe Qualität der Kaffeeprodukte wird durch die Mitgliedschaft in der Deutschen Röstergilde garantiert. Voraussetzungen für alle Mitglieder dieser Gilde sind die Verwendung von qualitativ hochwertigem Rohkaffee, traditionellen Röstmethoden und transparenten Röstvorgängen, heißt es in der Pressemitteilung der VARIA GmbH.